Tagesrucksack-osprey-staedtereisen-reiseblog-reisepuzzle

Den richtigen Tagesrucksack für Städtereisen finden

von Reisepuzzle
0 Kommentar

Vermutlich eines der wichtigsten Reiseutensilien während einer Städtereise ist und bleibt der auch als Daypack bekannte Tagesrucksack. Warum das so ist, verraten wir Dir hier – so hast Du alles Nötige dabei und Du kannst Deine Kräfte auf deinen Tagesetappen schonen.

Wer eine Stadt richtig entdecken will, sollte dies zu Fuß machen. Und wer den ganzen Tag durch den Großstadtdschungel unterwegs ist, braucht den richtigen Rucksack dazu. Doch woran erkennt man den passenden überhaupt? Sicherlich gibt es so viele Daypacks, wie es gute Gründe gibt. Daher fassen wir die wesentlichen Punkte zusammen, was einen guten Tagesrucksack überhaupt ausmacht.

Osprey Packungen DAYLITE Plus Tagesrucksack, Herren, 10001183, steingrau*

Worauf Du beim Kauf eines Tagesrucksacks achten solltest

Nachdem wir schon so viele Städte rund um den Globus besuchten, haben wir die Erfahrung gemacht, dass wir gerne einen Tagesrucksack dabei haben, in dem wir alles Nötige für den Tag verstauen können. Gewiss, wir können einen herkömmlichen Rucksack auf die Schultern tragen. Doch im Laufe der Stadtbesichtigung kommen schon mal etliche Kilometer zusammen, so dass der Rucksack sich dann wie ein Hinkelstein auf den Schultern anfühlt.

Die optimale Größe für Deinen Daypack

Jetzt ist der Punkt gekommen, zu Hinterfragen, wie groß und wie schwer ein Rucksack überhaupt sein sollte.

Nun, ein Tagesrucksack für die Stadt ist gegenüber einem herkömmlichen Rucksack kleiner, kompakter, flexibler und leichter. So weit, so gut. Um alle Utensilien im Daypack verstauen zu können, reicht nach unserer Einschätzung ein Fassungsvermögen von 20 Litern vollkommen aus. In solch einem Cityrucksack mit vielen Taschen passt problemlos ein Reiseführer, eine Fotokamera, ein Laptop und eine Wasserflasche. Aber auch Zimmerschlüssel, Portmonaie, Smartphone, Reisedokumente, Proviant und ein Regenponcho lassen sich in den verschiedenen Fächern des Rucksacks bestmöglich unterbringen. Übrigens: Beim Kauf solltest Du darauf achten, dass dein Tagesrucksack ein geringes Eigengewicht aufweist.

Beim Tagesrucksack auf hochwertiges Material achten

Was Beschaffenheit angeht, so sollte ein Tagesrucksack für Städtereisen strapazierfähig sein. Schließlich muss er auf einem Städtetrip so einiges aushalten. Ebenso sollte das verwendete Material wasserabweisend. Da aber die meisten Nähte und Reißverschlüsse nie zu 100 Prozent wasserdicht sind, ist eine zusätzliche Regenhülle für den Daypack grundsätzlich empfehlenswert. Beim Kauf orientieren wir uns zumeist an Kundenbewertungen oder lassen uns im Geschäft beraten.

Guter Tragekomfort bei Daypacks zahlt sich aus

Bei einem Tagesrucksack für Städtereisen solltest Du den Tragekomfort nicht außer acht lassen. Schließlich trägst Du ihn bei Wind und Wetter, treppauf und treppab auf deinem Rücken durch die Stadt spazieren. Am besten Du entscheidest dich für ein Cityback mit ergonomisch geformte und geschickt platzierte Schultergurte, Hüftgurte und Brustriemen. Dadurch liegt der Rucksack optimal am Rücken an. Um einen besseren Eindruck vom Tragekomfort zu erhalten, lohnt sich ein Besuch im Fachgeschäft. Dort gibt es Vorführ-Rucksäcke, die mit Füllmaterial ausgestopft sind, um ein reales Tragegefühl zu simulieren.

Was kostet ein Tagesrucksack für Städtereisen?

Der Tagesrucksack für Städtereisen ist ein echter Allrounder, der nicht teuer sein muss. Im besten Fall kannst Du Dir einen Daypack bereits für 30 Euro zulegen. Doch entscheide dich lieber für einen qualitativ hochwertigen Rucksack. Selbst wenn Du tiefer in die Tasche greifen musst. Unser aktueller Cityrucksack – Osprey Daylite Plus – hat um die 60 Euro gekostet. Dafür haben wir einen Zweitrucksack mit top Qualität und bestem Tragekomfort. Zudem können wir ihn auch im Alltag zu Hause nutzen.

Unser Fazit über Tagesrucksack für Städtereisen

Um lange Freude an einem Tagesrucksack für Reisen zu haben, bevorzugen wir bekannte Marken. Schließlich möchten wir unserem Daypack ein gewisses Vertrauen in Sachen Qualität entgegenbringen. Daher haben wir uns für einen Tagesrucksack der Marke Osprey entschieden. Und das ist unser Objekt der Liebe: der Osprey Daylite Plus – Tagesrucksack mit Laptopfach. Er bringt genügend Stauraum mit und erlaubt einen schnellen Zugriff auf Dein Reise-Equipment. Ebenso hat er uns in vielerlei Hinsicht durch sein modisches Aussehen beeindruckt.

Osprey Packungen DAYLITE Plus Tagesrucksack, Herren, 10001183, steingrau*

Natürlich wissen wir, dass es noch so viele andere Cityrucksäcke gibt, unter anderen von den Marken Vaude, Mammut, Salewa, Berghaus, Fjäll Räven, Deuter oder Jack Wolfskin. Am Ende ist doch alles Geschmacksache. Unsere Entscheidung für den Tagesrucksack Osprey basiert auf unseren persönlichen Erfahrungen und wir haben es nicht bereut.

*Affiliate Links: Wenn du einem Link folgst und das Produkt kaufst bzw. buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht. Einnahmen wie diese helfen uns, unseren Reiseblog und Social Media weiterhin kostenfrei für euch zu betreiben.

Welchen Tagesrucksack nimmst Du auf deinen Städtereisen mit? Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Teile diesen Beitrag mit Freunden!
0 Kommentar

Noch mehr Städtereisen

Hinterlasse einen Kommentar!

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Unsere Website verwendet Cookies, um unseren Reiseblog besser auf Deine Wünsche ausrichten zu können. Bitte akzeptiere unsere Cookies, um Reisepuzzle optimal nutzen zu können. Akzeptieren Mehr erfahren