die-roemischen-baeder-in-bath-staedtereisen-reiseblog-reisepuzzle

Das sind die beliebten Sehenswürdigkeiten in Bath

von Reisepuzzle
2 Kommentare

Seinen Namen hat Bath von den 2000 Jahre alten römischen Bädern erhalten. Beim Stadtspaziergang durch Bath kannst Du die charmante britische Stadt und Heimat der berühmten Autorin Jane Austen, deren Gebäude seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe zählen, in allen Facetten entdecken und danach unter dem Sternenhimmel im Thermalbecken entspannen. Wir stellen Dir die beliebten Sehenswürdigkeiten in Bath vor.

Wo liegt Bath in England?

Die Stadt Bath liegt im Südwesten von England, genauer gesagt 20 Kilometer von Bristol entfernt in der englischen Grafschaft Somerset. Aufgrund ihrem georgianischen Stadtbild gehört Bath zu den schönsten Städten in England. Wer Bath zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Boot erkundet, entdeckt bei seinem Stadtbummel eine Vielzahl an wunderschönen architektonischen Schätzen, unter anderem die Pulteney Bridge, die Royal Crescent und die römischen Bäder von Bath.

Was kann man in Bath machen?

Sehenswürdigkeiten in Bath: Meisterwerke klassischer britischer Architektur

The Royal Crescent , zwischen 1767 und 1775 erbaut, ist eigentlich gar kein Halbmond, sondern eine Ellipse, bestehend aus 30 Häusern. Am besten, Du besuchst dieses Meisterwerk Georgianischer Architektur zum Nachmittagstee im gleichnamigen Hotel. In Haus Nummer 1 erwartet Dich mit einer original möblierten Wohnung ein Einblick in die Lebenswelt des 18. Jahrhunderts.

Vielleicht möchtest Du bei Deinem Stadtrundgang durch Bath lieber viel frische Luft tanken. Dann bietet sich im Anschluss der Royal Victoria Park an. Die grüne Lunge der Stadt verfügt über einen erlesenen botanischen Garten und einen der größten Kinderspielplätze, die Du jemals gesehen hast. Mit noch mehr Georgianischer Architektur kommen The Circus und die Assembly Rooms daher, die Dich bei Deinem Stadtrundgang durch Bath einer Zeitmaschine gleich in die Vergangenheit katapultieren. Kleider aus dieser Epoche und natürlich auch andere Meisterwerke aus Stoff kannst Du dort im Fashion Museum bestaunen.

Sehenswürdigkeiten in Bath: Die faszinierende Welt der Jane Austen

Bei Deinem Stadtrundgang durch Bath kannst Du Dir eine Museumstour ganz nach Deiner Kragenweite zusammenstellen. Im Jane Austen Center dreht sich alles um die berühmteste Einwohnerin, die Bath jemals hatte. In der liebevoll gemachten Ausstellung begrüßt Dich zunächst das freundliche und hilfsbereite Personal, bevor Du die Welten aus “Stolz und Vorurteil” oder “Emma” auf eigene Faust erkunden kannst. Danach bietet sich eine Pause im preisgekrönten Tea Room im zweiten Stock oder ein Abstecher zum Souvenirshops des Zentrums an.

Da Dir bei Deinem Stadtrundgang durch Bath so viel Georgianische Architektur begegnet ist, wäre im Museum of Bath Architecture nun Zeit, mehr darüber zu lernen. Der Abstecher lohnt sich, denn hier werden ziemlich anschaulich all die kleinen Details an den Hausfassaden, die Dir bei Deinem Stadtrundgang durch Bath unweigerlich begegnen, erklärt. Das neoklassizistische Holburne Museum wurde 2011 durch einen kontrovers diskutierten Anbau aus Glas erweitert. Im Inneren gibt es britische Gemälde des 18. Jahrhunderts zu bestaunen und ein recht empfehlenswertes Café.

Sehenswürdigkeiten in Bath: Baden wie einst die alten Römer

Die römischen Bäder stellen ganz klar einen der Höhepunkte bei Deinem Stadtrundgang durch Bath dar und sind eine Attraktion für Jung und Alt. Zum Komplex zählt nicht nur das große Bad, sondern auch die Ruinen des Tempels der Sulis Minerva, das Hypocaustrum, ein unterirdisches Heizsystem, sowie diverse kleinere Becken und archäologische Fundstücke. Mit dem mehrsprachigen Audioguide findest Du Dich hervorragend zurecht. Im Museum triffst Du als Soldat, Priester oder Bademädchen kostümierte Schauspieler, die Dir Einblicke in verschiedene Aspekte römischen Alltagslebens und Badekultur geben.

Nach so viel Kultur solltest Du Dich bei Deinem Stadtrundgang durch Bath unbedingt ein wenig entspannen. Das kannst Du am besten im Thermae Bath Spa, einem 2006 eröffneten Wellness-Komplex, der keine Wünsche offen lässt. Es reicht völlig aus, wenn Du ein Ticket für das New Royal Bath löst. Das berechtigt Dich, in 33 Grad warmem Thermalwasser zu plantschen, auch in dem Pool auf der Dachterrasse, was an einem kühlen und klaren Abend unter dem Sternenhimmel ein besonderes Erlebnis ist. Weiterhin kannst Du mit dem Ticket eine Infrarotsauna, eine Eiskammer und Dampfkabinen nutzen.

Die kleine Auszeit von Deinem Stadtrundgang durch Bath nimmst Du Dir jedoch besser nicht an einem Samstag, da dann etliche Junggesellinnenabschiede das Bad bevölkern. Als Kleingruppe mit bis zu 12 Personen kannst Du Dir mit dem Cross Bath vorab Deine private Badezeit reservieren.

Sehenswürdigkeiten in Bath: Attraktive Wanderwege rund um Bath

Bei Deinem Stadtrundgang durch Bath solltest Du nicht den Prior Park verpassen. Vom Herrenhaus, das heute eine katholische Schule beherbergt, dauert es knapp eine halbe Stunde, bis Du die dekorative Palladian Bridge und den kleinen See erreichst. Auf Deinem Weg begegnen Dir möglicherweise Rehe und die Aussicht auf Bath ist phänomenal.

Genauso wie beim ’Skyline Walk‘. Der gut zehn Kilometer lange Rundweg führt durch Felder und Wiesen einmal um die Stadt herum. Wenn es noch etwas mehr sein soll, kannst Du auch durch den “The Bath Two Tunnels Circuit” entkommen. Seit 2013 sind die ehemaligen Eisenbahntunnel für Radfahrer und Wanderer geöffnet. Der 20 Kilometer lange Weg führt durch das Dorf Monkton Combe am Kennet and Avon Kanal zurück nach Bath.

Als Wegzehrung kannst Du Dir die berühmten ’Sally Lun Bun‘ einpacken lassen. Diese Brötchen werden in dem ältesten Haus in Bath, erbaut 1482, gebacken. Bis heute befindet sich dort die Bäckerei, die 1680 von Sally Lunn, einem Flüchtling aus Frankreich, gegründet wurde.

Wenn Du mehr über Übernachtungsmöglichkeiten in England wissen möchtest, dann hilft Dir unser Beitrag Übernachten in England – Was Du wissen solltest! sicherlich weiter.

Du interessierst Dich für einen Stadtbummel durch Bath? Dann lass Dich doch von diesem Buch inspirieren!

Lonely Planet Reiseführer England (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)*

*Affiliate Links: Wenn du einem Link folgst und das Produkt kaufst bzw. buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht. Einnahmen wie diese helfen uns, unseren Reiseblog und Social Media weiterhin kostenfrei für euch zu betreiben."

Haben Dir unsere Sehenswürdigkeiten in Bath gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Du ihn über Facebook mit Deinen Freunden teilst.

Teile diesen Beitrag mit Freunden!
2 Kommentare

Noch mehr Städtereisen

2 Kommentare

Gudrun 9. Juni 2018 - 13:47

Da habt ihr mich jetzt auf eine Zeitreise mitgenommen! In Bath war ich auf Schulausflug vor gefühlt Hunderten von Jahren. Ich könnte jetzt schreiben, da hat sich ja gar nicht verändert, aber ich kann mich wirklich nur mehr dunkel erinnern…

Antworten
Anna & Michael 9. Juni 2018 - 14:48

Liebe Gudrun, Bath hinterlässt wahrscheinlich bei jedem Besucher einen bleibenden Eindruck. Wir waren schwer begeistert; und es freut uns, dass wir mit unserer Meinung nicht alleine sind. Danke Dir, dass Du bei uns vorbeigeschaut hast. Mach’s gut und auf bis bald. LG Anna & Michael

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar!

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Unsere Website verwendet Cookies, um unseren Reiseblog besser auf Deine Wünsche ausrichten zu können. Bitte akzeptiere unsere Cookies, um Reisepuzzle optimal nutzen zu können. Akzeptieren Mehr erfahren