waren-mueritz-see-staedtereisen-reiseblog-reisepuzzle

Endliche Ruhe: In Mecklenburg-Vorpommern sich rundum wohlfühlen

von Reisepuzzle
0 Kommentar

– Werbung–

Seit mehr als 100 Jahren ist das hübsche Städtchen Waren an der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern Luftkurort und ein vielbesuchter Urlaubsort an der Mecklenburgischen Seenplatte zugleich. Sie ist die größte Stadt im Müritz-Gebiet und hat rund 21.000 Einwohner. Im Jahr 2012 wurde ihr der Titel ’Staatlich anerkanntes Heilbad‘ verliehen.

Die direkte Lage an der Müritz, die relative gute Nähe zu Großstädten wie Hamburg, Berlin oder Rostock sowie eine günstige Autobahn- und Zuganbindung machen Waren (Müritz) zu einem beliebten Reiseziel in Mecklenburg-Vorpommern. Schon der berühmte Schriftsteller Theodor Fontane schwärmte von diesem schmucken Heilbad.

Historische Gebäude und das Müritzeum in Waren

Unmittelbar an die Altstadt schmiegt sich der Stadthafen. Früher wurde er hauptsächlich als Wirtschaftshafen und als Umschlagshafen für landwirtschaftliche Güter genutzt. Später erhielt er einen vollständigen Umbau; nur die sanierten Speichergebäude erinnern heute noch an die Vergangenheit. Umgeben wird der Hafen von schön restaurierten Häusern, in denen Restaurants und Cafés Unterschlupf gefunden haben.

Die Gründung der Stadt Waren fällt in das Jahr 1263 – sie ist somit mehr als 750 Jahre alt. Im Laufe der Zeit entstand ein Stadtbild, das seinen Charme durch die unterschiedlichsten Stil und Bauarten aus verschiedenen Epochen zeigt. Neben dem urigen Kopfsteinpflaster stoßen wir am Alten Markt auf die ältesten Häuser der Stadt.

Herzstück von Waren ist der Neue Markt – hier verband sich im 14. Jahrhundert die Altstadt mit der Neustadt. Das auffälligste Gebäude ist das Rathaus. Direkt gegenüber befindet sich das Haus des Gastes. In diesem historischen Fachwerkhaus erhalten wir alle Information über Waren, Ausflugsziele in die Umgebung und Übernachtungsmöglichkeiten wie etwa in einer Ferienwohnung oder Ferienhaus von NOVASOL. Die Lange Straße zählt als die Bummelmeile der Stadt, wo sich das touristische Treiben mit der Gastlichkeit von Restaurants und Cafés verbindet.

Bereits aus der Ferne fällt uns die St. Marienkirche auf. Wir beschließen den 54 Meter hohen Turm zu besteigen, um einen Blick über die Stadt und auf die Müritz zu erhaschen. Die Sehenswürdigkeiten von Waren lassen sich übrigens gut zu Fuß erlaufen. Ein weiteres Highlight der Stadt ist das Naturerlebniszentrum Müritzeum – das Haus der tausend Seen und Welcome-Centre der Mecklenburgischen Seenplatte.

Ausflüge von Waren in die Natur

Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein weit verzweigtes Netz von Wasserstraßen, die mehr als 1.000 Seen miteinander verbindet, wie etwa auch Plau am See. Wenn Du nicht selbst ein Wasserfahrzeug besitzt, kannst du auch mit Ausflugsschiffen die Gewässer rund um die Müritz erkunden.

Mecklenburg-Vorpommern – Endlich Ruhe

Naturfreunde haben den Reiz der Naturlandschaft rund um Waren für sich entdeckt. Sie genießen die wilde Natur und die Stille der Uferplätze. Wie idyllisch die Naturlandschaften der Mecklenburgischen Seenplatte sind, zeigt auch der gut einminütige Kurzfilm des Tourismusverbands Mecklenburg-Vorpommern. Auf charmanter und selbstironischer Art und Weise soll unter dem Claim ’Endlich Ruhe‘ die natürlichen Vorzüge des Landes verdeutlicht werden. Unterstützung bekommt der Verband von den Prominenten Anneke Kim Sarnau, Hinnerk Schönemann und Olaf Schubert.

Der Kurzfilm ’Endlich Ruhe – Mecklenburgische Seenplatte‘ mit den Hashtags #endlichruhe und #aufnachmv ist Teil der insgesamt fünfteiligen Serie.

Endlich Ruhe – Schwerin

Endlich Ruhe – Fischland-Darß-Zingst

Endlich Ruhe – Rostock-Warnemünde

Endlich Ruhe – Ostseebad Binz

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält Werbung für den Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern. Unsere Meinung bleibt unsere eigene.

Teile diesen Beitrag mit Freunden!
0 Kommentar

Noch mehr Städtereisen

Hinterlasse einen Kommentar!

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Unsere Website verwendet Cookies, um unseren Reiseblog besser auf Deine Wünsche ausrichten zu können. Bitte akzeptiere unsere Cookies, um Reisepuzzle optimal nutzen zu können. Akzeptieren Mehr erfahren