Zum Nachtisch ein paar Cuberdons? - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Gent: Tagesausflug in Belgiens Tuchmacherstadt

von Reisepuzzle
2 Kommentare

Ein Tagesausflug in die alte Tuchmacherstadt Gent in Belgien lohnt sich in vielerlei Hinsicht. Denn nirgendwo sonst kannst Du so schnell vom 14. ins 21. Jahrhundert reisen, ohne von der Fülle an Sehenswürdigkeiten überfordert zu werden.

Gent – das historische Herz Flanderns, eine Stadt für jede Jahreszeit, das Manhattan des Mittelalters oder Europas bestgehütetes Geheimnis – besitzt viele Spitznamen, die die belgische Stadt im Laufe der Zeit gesammelt hat. Und genauso viele kulturhistorisch wertvolle Gebäude gibt es in Gent. Natürlich lassen sich alle Sehenswürdigkeiten während eines Tagesausflugs nicht bewältigen. Daher beschränken wir uns nur auf das historische Zentrum.

Was man in Gent gesehen haben muss

St. Michael-Brücke

Die St. Michael-Brücke ist wohl ziemlich der perfekte Ort, um die Stadtbesichtigung durch Gent zu beginnen. Gleich, in welche Richtung Du blickst, von hier aus siehst Du überall Bilderbuchmotive. An den Kais des historischen Leiehafens liegt das pulsierende Herz der Stadt Gent: Graslei und Korenlei. Entlang der beiden Ufern reihen sich Zunfthäuser, ebenso liegt dort der bis ins Jahr 1200 zurückgehende Kornspeicher mit dem ältesten Treppengiebel der Welt, das Zollhaus aus dem Jahr 1682 sowie die Alte Post am Korenmarkt.

 

Von der St. Michael Brücke im Zentrum Gents hat man einen herrlichen Blick auf die St. Michael Kirche - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Von der St. Michael Brücke im Zentrum Gents hat man einen herrlichen Blick auf die St. Michael Kirche.

 

Reisetipp: Du solltest auf jeden Fall auch einmal am Abend hierher kommen. Dann zeigt sich Gent als eine Stadt des Lichts, in der unzählige Straßenlaternen eine romantische Stimmung erzeugen. Im Wasser spiegeln sich die Gebäudefassaden und versetzen Dich für einen Moment ins Mittelalter zurück.

St. Michael Kirche

In unmittelbarer Nachtbarschaft steht die St. Michael Kirche, ein römisch-katholischer Sakralbau, der in einem späten gotischen Baustil errichtet worden ist. In ihrem Inneren kannst Du zahlreiche Kunstwerke bekannter Künstler besichtigen, wie etwa ’Christus am Kreuz‘ von Antoon Van Dyck.

 

Die Kirche St. Michael in Gent in voller Pracht - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Die Kirche St. Michael in Gent in voller Pracht.

 

Burg Gravensteen

Die Grafenburg ist wohl eine der wenigen gut erhalten geblieben Fenstungsanlage mit einem nahezu vollkommen intakten Verteidigungsring innerhalb Flanderns. In ihrem Erscheinungsbild bildet die Burg ein Pendant zu den hohen Steinhäusern der reichen Patrizier am gegenüberliegenden Leieufer. Die Burg beherbergt heute etwa ein Waffenmuseum und das Gerichtsmuseum mit Fessel- und Folterwerkzeugen.

 

Mitten im Herzen von Gent liegt die Burg Gravensteen (Grafenburg) - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Mitten im Herzen von Gent liegt die Burg Gravensteen (Grafenburg).

 

Große Fleischerhalle

Im Mittelalter gab es in jeder Stadt eine Fleischerhalle, in der die Qualität des Fleisches kontrolliert und der Verkauf von Fleisch organisiert wurde. Bei der Genter Fleischhalle handelt es sich um eine imposante überdachte Markthalle samt einem Zunfthaus aus dem 15. Jahrhundert. Heute ist die mittelalterlichen Fleischmarkthalle ein zentraler Ort für lokale Produkte aus Flandern. Somit ideal, um die regionale Küche besser kennenzulernen.

 

Die große Fleischerhalle in Gent aus dem 15. Jahrhundert - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Die große Fleischerhalle in Gent aus dem 15. Jahrhundert.

 

Der Belfried von Gent

Der Genter Belfried, aber auch jeder andere flämische Belfried, steht symbolisch für Freiheit, Macht und städtischen Wohlstand. Weil er der sicherste Ort der Stadt war, wurde dort häufig das Archiv, die Stadtkasse und gelegentlich das Gefängnis untergebracht.

 

Der glockenbewehrte Belfried in Gent - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Der glockenbewehrte Belfried in Gent.

 

Es lohnt sich den Belfried zu besteigen, entweder über eine Wendeltreppe aus Stein oder per Fahrstuhl ab der ersten Etage. Höhepunkte sind das beeindruckende Glockenspiel und die herrliche Aussicht über die Stadt. Auf dem Dach des Belfried thront der stolze ‘Drache von Gent‘.

An der Außenfassade des Nebengebäudes findet man den ’Mammelokker. Das bedeutet so viel wie ’Brusttrinker‘. Der Legende nach hat ein zum Hungertod verurteilter Gefangener die Wächter getäuscht, indem er täglich die Muttermilch seiner eigenen Tochter getrunken haben soll.

St. Bavo Kathedrale

In der Kathedrale stößt man auf unzählige Kunstschätze, wie den barocken Hochaltar aus geflammten Marmor, eine Rokkoko-Kanzel aus Marmor und Eiche, ein Rubens, die Mausoleen der Genter Bischöfe und den weltberühmten Genter Altar.

 

Ein architektonischer Edelstein ist die St. Bavo Kathedrale in Gent - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Ein architektonischer Edelstein ist die St. Bavo Kathedrale in Gent.

 

Schloss von Gerhard dem Teufel

Das Schloss stammt aus dem 13. Jahrhundert und trägt den Namen des Ritters Geeraard Vilain. Wegen seines Aussehens hat man ihm den Beinamen ’der Teufel‘ gegeben.

 

Das Schloss von Gerhard dem Teufel in Gent - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Das Schloss von Gerhard dem Teufel in Gent.

 

Die Stadthalle von Gent

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Belfried, Rathaus und zur St. Nikolauskirche liegt das im Jahr 2012 erbaute Stadthaus. Aufgrund seiner über 40 Meter überspannende Dachkonstruktion mit 1.600 kleinen Fenstern haben die Genter Bewohner diesem Gebäude den Spitznamen ’Schafstall‘ gegeben.

 

Ein überaus interessanter Bau in Gent - die Stadthalle - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Ein überaus interessanter Bau in Gent.

 

Genter Spezialitäten

Bei den Cuberdons handelt es sich um kleine, kegelförmigen Bonbons mit einer zarten Himbeerfüllung. Eine weitere Spezialität aus Gent sind die leckeren belgischen Waffeln mit frischen Erdbeeren und Schlagsahne. Übrigens: Bei Waffel-Max wurden die berühmten Brüsseler Waffeln erfunden. Hier wird bereits in der sechsten Generation Waffeln gebacken.

 

Belgische Waffeln sind ein Genuss - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Belgische Waffeln sind ein Genuss.

 

Ebenso verpassen solltest Du nicht Waterzooi – ein herzhafter Geflügel- oder Fischeintopf.

So erreicht man in Gent alle Sehenswürdigkeiten

Zu Fuss…

da die Entfernungen in Gent recht kurz sind, kann man die Stadt perfekt zu Fuß kennenlernen. Erkunde also die Straßen und erlebe die Stadt und ihre Bewohner während deines Spaziergangs.

Auf dem Wasser…

Die Stadt Gent wird von Wasserwegen durchzogen. Damit ist eine Sighseeing-Tour mit dem Boot eine ideale Möglichkeit, um Gent aus einer ganz neuen Perspektive zu entdecken. Es gibt insgesamt sechs Bootshaltestellen.

Mit dem Fahrrad…

Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs sein möchte, wird sehen, dass die Stadt ein Paradies für Radfahrer ist. Auch wenn man kein Fahrrad mitbringt, ist das kein Problem. An den Bahnhöfen und in der Innenstadt von Gent lässt sich ein Fahrrad einfach mieten.

Unterwegs im Kunstviertel

Während im Stadtzentrum der Genter Marathon in vollem Gange ist, machen wir einen Abstecher ins Kunstviertel von Gent. Wir besuchen das Museum für Schöne Künste (MSK) und entdecken die große Vielfalt der Ausstellung. Dabei erleben wir quasi einen Kunsttempel mit einem fantastischen Raumerlebnis und viel natürlichem Licht. Ein Hörsaal, eine Bibliothek, ein Kinderatelier und ein Café/Restaurant machen das MSK zu einem wunderbaren Ort.

Ein besonderes Highlight ist ein abgeschlossener Bereich, in dem Du den Restauratoren über die Schulter blicken kannst – wie etwa beim Genter Altar.

 

Fast ganz allein im Museum der Schönen Künste in Gent - Städtereisen Reiseblog Reisepuzzle

Fast ganz allein im Museum der Schönen Künste in Gent.

 

"

Teile diesen Beitrag mit Freunden!
2 Kommentare

Noch mehr Städtereisen

2 Kommentare

DieReiseEule 19. Februar 2020 - 20:08

Wow. Das steigert die Vorfreude auf die belgische Stadt, von der ich bisher so gar nichts wusste.

Liebe Grüße
Liane

Antworten
Reisepuzzle 21. Februar 2020 - 05:52

Hi Liane,
danke dir für deinen Kommentar. Gent macht Spaß, weil die Stadt im Vergleich zu ihrer großen Schwester Brügge nicht so überlaufen ist. Wir wünschen dir eine tolle Zeit in Gent. Schreib uns, wie es dir gefallen hat?
LG Anna & Michael

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar!

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Unsere Website verwendet Cookies, um unseren Reiseblog besser auf Deine Wünsche ausrichten zu können. Bitte akzeptiere unsere Cookies, um Reisepuzzle optimal nutzen zu können. Akzeptieren Mehr erfahren