deutschland-schwerin-schloss-reisepuzzle-reiseblog-staedtereisen

Mecklenburg-Vorpommern: Kleine Auszeit zwischendurch

von Reisepuzzle
0 Kommentar

– Werbung –

Raus aus dem alltäglichen Hamsterrad und einfach abschalten. Das klappt in Mecklenburg-Vorpommern besonders gut. Vom Heustadel bis zum Landsitz ist zwischen Ostsee und Seenplatte für alle etwas dabei. Ganz nach Lust und Laune lassen sich Bauernhöfe mit tierischen Begegnungen, Ferienhäuser mit Seeblick und schlossartige Herrenhäuser mit Geschichte entdecken. Alles in Ruhe und Muse selbstverständlich. Wie wäre es mit einer Auszeit vom Job in Mecklenburg-Vorpommern?

Die Koffer packen und den Alltag über Bord werfen. Schnell wird einem dabei bewusst, dass man dazu nicht erst um die halbe Welt reisen muss. Wohlwissend, dass das Gute unweit der eigenen Haustür liegt: Mecklenburg-Vorpommern. Dort, wo die Natur vielfältig und abwechslungsreich ist, die Orte inspirierend wirken und die Menschen herzlich und erfrischend sind. Alles greift harmonisch ineinander. Kurzum: In Mecklenburg-Vorpommern findet man Entspannung und Ausgleich.

Auszeit vom Alltag: entspannen und frei fühlen in Mecklenburg-Vorpommern

Wir alle leben in einer schnelllebigen Zeit, die uns beruflich und familiär so einiges abverlangt. Daher ist es notwendig, hin und wieder mal Abstand vom Alltag zu nehmen. Quasi ein Urlaub für Körper, Geist und Seele.

Um eine Auszeit vom Alltag in vollen Zügen genießen zu können, genügt oft ein Kurztrip als Paar, mit der Familie oder als Gruppe. Da bietet sich ein Urlaub in der Heimat regelrecht an: Mecklenburg-Vorpommern ist stolz auf seine über 2.000 Schlösser, Parks und Herrenhäuser. Manche von ihnen sind prunkvoll und protzig und manch andere schlicht und verträumt. Und überspannt von einem weitem Himmel. Sie laden zum Entdecken und Genießen ein. Man muss nur wissen, wo und wann man die 52 Wochenenden, die das Jahr zu bieten hat, am besten verbringen will.

Mecklenburg-Vorpommern ist ein ’stilles‘ Land, das hier und da wirkt, als sei es vergessen worden. Aber das macht den Charme des Landes zwischen Ostsee und Seenplatte aus. Auf und Abseits der Wege verspricht es das ganze Jahr Begegnungen, sei es kultureller, künstlerischer oder natürlicher Art. An vielen Ecken des Landes bereichern viele Orte mit ihrer Geschichte. Und obendrein erblickt man vielerorts Überraschendes und so mancherorts Uriges. Kurzum. Mecklenburg-Vorpommern bietet viele gute Gründe, um eine große Pause für den Kopf zu machen.

Ideen für deine Reiseplanung findest du auf der Homepage des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

Jetzt heißt es nur, sich mit der Reiseplanung zu beschäftigen, und unsere Auszeit vom Job in Mecklenburg-Vorpommern kann beginnen. Und falls du dich fragst, wie wir es schaffen, trotz unserer Jobs so viel reisen zu können, dann solltest du mal in unseren Blogpost Reisen trotz Vollzeitjob – so geht’s! lesen.

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält Werbung für den Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern. Die Idee und der Inhalt stammen, wie immer, von uns und spiegeln unsere eigene Meinung wider.

Teile diesen Beitrag mit Freunden!
0 Kommentar

Noch mehr Städtereisen

Hinterlasse einen Kommentar!

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Unsere Website verwendet Cookies, um unseren Reiseblog besser auf Deine Wünsche ausrichten zu können. Bitte akzeptiere unsere Cookies, um Reisepuzzle optimal nutzen zu können. Akzeptieren Mehr erfahren